Kurzer Überblick über die Heckenpflanzen

Wenn die Heckenpflanzen für eine Hecke um den Garten herum gepflanzt werden, erfordern sie zu dem richtigen Zeitpunkt einen regelmäßigen Schnitt. Andernfalls benötigen sie kaum Pflege und nehmen sich selbst alle Nährstoffe aus dem Boden auf, um den Garten zu verschönern.

Für die naturnahe und ökologische Gartenumzäunung

Überblick über die HeckenpflanzenHeckenpflanzen eignen sich – wie schon der Name selbst hindeutet – für langgestreckte, linienförmige Hecken, die eine ökologische und naturnahe Alternative zu den Gartenzäunen aus Schmiedeeisen oder Stahlgitter bilden und die Höhen von 2 bis 10 Metern erreichen können. Dicht nebeneinander gepflanzt sowie regelmäßig und sorgfältig formgeschnitten runden Heckenpflanzen schön das Grundstück ab, bieten einen perfekten Sicht- und Windschutz für den Gartenbereich und dämpfen alle unangenehme und störende Geräusche der Straße. Unter den Heckenpflanzen unterschiedet man im Grunde genommen zwischen den Koniferen bzw. Nadelholzgewächsen wie Feldahorn, Rotbuche, Thuja und Zypresse sowie Laubgehölzen wie Buchsbaum, Kirschlorbeer, die auch als Heckensträucher bezeichnet werden.

Für lebendige Farbtupfer im Garten

Die Heckenpflanzen lassen nicht nur eine immergrüne und auf raffinierte Formen oder gleichmäßig geschnittene Hecke anlegen, bestimmte Gartenbereiche voneinander trennen und das private Grundstück von der Öffentlichkeit abgrenzen. Es gibt auch eine Reihe von Blütenhecken, die zu unterschiedlichen Jahreszeiten in verschiedenen Farben erstrahlen. Forsythien – auch Goldglöckchen genannt – sind durch ihre gelbe Blütenfarbe ein beliebter Frühlingsstrauch, der viel positiver Energie in den Garten holt. Gartenjasmin, der durch weiße Blütenbüscheln beeindruckt und einen herrlichen Duft verströmt. Zur Königin in jedem Garten wird die Tulpenmagnolie, die im Frühjahr ihre wunderschöne,  tulpenähnliche Blüten präsentiert. Manche Blütenhecken wie Kornelkirsche und echter Seidelbast blühen sogar im Winter auf, die dem eingeschlafenen Garten kurz vor den Weihnachten schöne und erfrischende Farbakzente setzen.

Bildautor: axonite, Bildname: buxus background, Bildquelle: sxc.hu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.